Einbau Ihres SoClean-Adapters

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf eines SoClean-Geräts! Die Verwendung des SoClean-Geräts wird dazu beitragen, dass Ihr CPAP-Gerät sauber bleibt und immer einsatzbereit ist. Falls Sie noch keinen Adapter ausgewählt haben, schauen Sie sich bitte hier unsere Kompatibilitätstabelle an. Sollten Sie bereits einen passenden Adapter haben und zur Installation bereit sein, wählen Sie diesen bitte nachfolgend aus.

Bitte wählen Sie Ihren SoClean-Adapter aus, indem Sie auf die entsprechende Abbildung klicken:

 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für ResMed AirSense 10

Dieser CPAP-Geräteadapter ist für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen dauerhaften Funktion von CPAP-Geräten des Typs ResMed AirSense 10 u2122 notwendig, während das Benutzersystem an das SoClean-Desinfektionsgerät angeschlossen ist. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des Adapters die nachfolgenden Schritte:

1. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch ab. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

2. Entfernen Sie den Originaldeckel vom Behälter, indem Sie den Deckel vollständig öffnen und eine Seite der Scharnier-Lasche nach außen drücken und den Deckel vom Boden abheben.

3. Heben Sie die Dichtung vom Originaldeckel ab und bringen Sie diesen am neuen Deckel an.

4. Montieren Sie den neuen Deckel mit dem schwarzen Injektionsschlauch am Behälterboden, indem Sie den linken Bolzen in die linke Aussparung einsetzen. Ziehen Sie den Deckel zu sich heran und setzen Sie den rechten Bolzen in die rechte Aussparung ein.

5. Füllen Sie Ihren Behälter bei Bedarf nach. Schließen Sie den neuen Deckel und setzen Sie den Behälter wie gewöhnlich in Ihr CPAP-Gerät ein.

6. Schließen Sie den SoClean-Schlauch an, indem Sie ihn in das Ende des Anschlusses am Adapterdeckel hineindrücken.

Wenn Sie Wasser in den Behälter füllen möchten, trennen Sie bitte den SoClean-Schlauch vom Adapterdeckel und nehmen Sie den Behälter heraus. Füllen Sie Wasser hinein, setzen Sie den Behälter wieder in das CPAP-Gerät und schließen Sie den SoClean-Schlauch wieder an. ACHTUNG: Der Schlauch muss während des Gebrauchs stets am Deckel angeschlossen sein.

 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für ResMed S9

Dieser CPAP-Geräteadapter ist für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Funktion von CPAP-Geräten des Typs ResMed S9 AutoSet™ notwendig, während das Benutzersystem an das SoClean-Desinfektionsgerät angeschlossen ist. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des Adapters die nachfolgenden Schritte:

1. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch ab. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

2. Entfernen Sie den Originaldeckel von Ihrem Luftbefeuchter, indem Sie den Deckel vollständig öffnen, neben den Scharnieren ergreifen und ihn fest vom Gerät wegdrücken.

3. Entfernen Sie die Silikondichtung vom Originaldeckel und bringen Sie diese auf dem neuen Deckel an. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung flach aufliegt und über beide Laschen reicht. Montieren Sie den neuen Deckel mit dem schwarzen Injektionsschlauch, indem Sie die Scharniere ausrichten und sie fest zu sich heranziehen, bis Sie bei beiden Scharnieren ein Klickgeräusch vernehmen.

4. Füllen Sie bei Bedarf Wasser in den Behälter. Stellen Sie beim Schließen des Deckels sicher, dass der Schlauch auf der Unterseite in die Behälteröffnung eintritt und an der Unterseite anliegt.

5. Schließen Sie das Behälterdeckel-Anschlusstück an den Hauptschlauch an, der mit dem Rückschlagventil verbunden ist.

Drücken Sie die Oberseite des Deckels fest nach unten, bis Sie ein Klickgeräusch hören, um die notwendige Abdichtung zu gewährleisten.

 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für Philips Respironics DreamStation und System One

Dieser CPAP-Geräteadapter ist für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Funktion von CPAP-Geräten des Typs Philips Respironics DreamStation notwendig, während das Benutzersystem an das SoClean-Desinfektionsgerät angeschlossen ist. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Verbindung des SoClean-Geräts mit der DreamStation:

1. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

2. Schließen Sie den Hauptschlauch des SoClean-Geräts an das an der Seite des Adapters befindliche Anschlusstück an.

3. Öffnen Sie den Behälterdeckel.

4. Über die Öffnung können Sie den Injektionsschlauch mit dem Behälter verbinden. Schließen Sie den Adapter an den Behälter an. Der Injektionsschlauch darf zu keinem Zeitpunkt vom Adapter getrennt werden.

5. Schließen Sie den Behälterdeckel und schließen Sie den CPAP-Schlauch an den Adapter an.

Falls Ihr System One-CPAP-Gerät über einen Anschluss für beheizte Schläuche verfügt, befolgen Sie bitte die folgenden Schritte:

1. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

2. Schließen Sie den Hauptschlauch des SoClean-Geräts an das an der Seite des Adapters befindliche Anschlusstück an.

3. Öffnen Sie den Behälterdeckel.

4. Über die Öffnung können Sie den Injektionsschlauch mit dem Behälter verbinden. Schließen Sie den Adapter an den Behälter an. Hinweis: Der Injektionsschlauch darf zu keinem Zeitpunkt vom Adapter getrennt werden.

5. Schließen Sie den Behälterdeckel und schließen Sie den CPAP-Schlauch an den Adapter an.

Anschluss des Diffusors an das System One-CPAP-Gerät mittels einer Standardschlauchverbindung:

Bei dieser Systemkonfiguration benötigen Sie keinen CPAP-Geräteadapter. Sie benötigen nur den Diffusor: Das ist das kurze Ende des Schlauchs mit einem durchsichtigen Anschlussstück aus Kunststoff am Ende. 

1. Trennen Sie den kurzen Schlauch von der inneren Kolbenstange des Injektionsanschlusses.

2. Befestigen Sie den Diffusor am Schaft im Inneren des Injektionsanschlusses. Sie können etwas Wasser als Gleitmittel verwenden, um diesen Vorgang zu erleichtern.

3. Öffnen Sie den Behälterdeckel.

4. Führen Sie den Diffusor über die Öffnung nach unten in den Behälter ein, bis das durchsichtige Ende aus Kunststoff an der Unterseite des Behälters anliegt. Befestigen Sie das Anschlussstück an dem Behälter.

5. Schließen Sie den Behälterdeckel und schließen Sie den CPAP-Schlauch an den Adapter an.

 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für Fisher & Paykel Icon

Dieser CPAP-Geräteadapter ist für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Funktion von CPAP-Geräten des Typs Fisher & Paykel ICON™ notwending, während das Benutzersystem an das SoClean-Desinfektionsgerät angeschlossen ist. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Beim CPAP-Geräteadapter für das Fisher & Paykel Icon handet es sich um ein spezielles Anschlusstück. Der Adapter ersetzt den Original-Anschlusswinkel an Ihrem Gerät.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des Adapters die nachfolgenden Schritte:

1. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch.

2. Trennen Sie den kurzen Schlauch vom Inneren des Anschussstücks.

3. Bringen Sie den kurzen Schlauch am Schaft im Inneren des neuen Icon-Adapters an.

4. Schließen Sie den Hauptschlauch des SoClean-Geräts an das an der Seite des Adapters befindliche Anschlussstück an.

5. Trennen Sie Ihren CPAP-Schlauch vom Anschlusswinkel auf der Rückseite Ihres Icon-CPAP-Geräts.

6. Trennen Sie den Originial-Anschlusswinkel von der Rückseite des Icon-CPAP-Geräts.

7. Halten Sie den Icon-Adapter fest und verbinden Sie den kurzen schwarzen Schlauch durch Drücken und Drehen mit dem Behälter des Luftbefeuchters. Hinweis: Unter Umständen kann es notwendig sein, ein kurzes Stück des Schlauchs abzuschneiden. Das Ende des Schlauchs sollte nahe der Unterseite des Behälters anliegen, diese aber nicht berühren. Den Adapter durch leichten Druck einrasten lassen.

Schließen Sie Ihren CPAP-Schlauch an Ihren neuen Icon-Adapter an.

 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für die Fisher & Paykel 600-Serie

Dieser CPAP-Geräteadapter ist für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Funktion von CPAP-Geräten des Typs Fisher & Paykel SleepStyle 600™ notwendig, während das Benutzersystem an das SoClean-Desinfektionsgerät angeschlossen ist. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des Adapters die nachfolgenden Schritte:

1. Nehmen Sie den Behälter für die Luftbefeuchtung aus Ihrem CPAP-Gerät heraus.

2. Setzen Sie den neuen Behälter-Adapter mit dem schwarzen Schlauch auf dieselbe Weise ein, wie Sie es normalerweise mit Ihrem Behälter tun würden.

3. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

4. Schließen Sie den Hauptschlauch des SoClean-Geräts an das an der Seite des Adapters befindliche Anschlussstück an. Die Easy-Disconnect-Kupplung erleichtert das Trennen des Schlauchs, wenn Sie den Behälter zum Befüllen und zur Wartung entfernen müssen.

 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für Transcend & Z1 CPAP-Geräte

Der SoClean-Geräteadapter für das Transcend & Z1 ist ein spezielles Anschlussstücks, das ein CPAP-Gerät des Modells Transcend oder Z1 mit dem SoClean verbindet. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des Adapters die nachfolgenden Schritte:

1. Nehmen Sie den Schlauch aus Ihrem Transcend oder Z1-Gerät heraus.

2. Befestigen Sie den Transcend- und Z1-SoClean-Adapter am CPAP-Schlauch.

3. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

4. Schließen Sie den SoClean-Einspritzschlauch an den Transcend- und Z1-SoClean-Adapter an.

5. Sobald der Desinfektionsprozess abgeschlossen wurde und Ihr Transcend- oder Z1-CPAP-Gerät einsatzbereit ist, trennen Sie bitte den Transcend- und Z1-SoClean-Adapter von Ihrem CPAP-Schlauch und schließen Sie den CPAP-Schlauch wieder an das CPAP-Gerät an.

 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für AirMini & DreamStation Go

Der SoClean-Geräteadapter für das ResMed Airmini- und Respironics-Gerät ist ein spezielles Anschlussstück, das ein CPAP-Gerät des Modells AirMini oder DreamStation Go mit dem SoClean verbindet. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Bitte befolgen zum Einbau des Adapters für das ResMed AirMini-Gerät die folgenden Schritte:

1. Trennen Sie den CPAP-Schlauch von Ihrem ResMed AirMini-Gerät.

2. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

3. Im Lieferumfang sind auch drei kleine Gummidichtungen enthalten. Legen Sie eine Dichtung in den Adapter. Bewahren Sie die übrigen Dichtungen auf, falls das Original ersetzt werden muss.

4. Schließen Sie den SoClean-Adapter an Ihren CPAP-Schlauch an.

5. Verbinden Sie den SoClean-Hauptschlauch mit dem Stutzen des Adapters.

6. Sie können jetzt Ihr SoClean-Gerät verwenden.

7. Sobald der Desinfektionsprozess abgeschlossen wurde und Ihr CPAP-Gerät einsatzbereit ist, trennen Sie bitte den Adapter von Ihrem CPAP-Schlauch und schließen Sie den CPAP-Schlauch wieder an das AirMini-CPAP-Gerät an.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des CPAP-Adapters für das Respironics DreamStation Go-Gerät die nachfolgenden Schritte:

1. Trennen Sie den CPAP-Schlauch von Ihrem Philips Respironics-DreamStation-Go-Gerät.

2. Trennen Sie das Anschlussstück für die Injektion und den kurzen Schlauch vom SoClean-Hauptschlauch ab. Sie benötigen das Anschlussstück und den kurzen Schlauch nicht mehr. Bewahren Sie diese Komponenten aber für einen eventuellen zukünftigen Gebrauch auf.

3. Im Lieferumfang sind auch drei kleine Gummidichtungen enthalten. Bitte ignorieren Sie die Dichtungen, da sie für das DreamStation Go-CPAP-Gerät nicht benötigt werden. 

4. Schließen Sie den SoClean-Adapter an Ihren CPAP-Schlauch an.

5. Verbinden Sie den SoClean-Hauptschlauch mit dem Stutzen des Adapters.

6. Sie können jetzt Ihr SoClean-Gerät verwenden.

7. Sobald der Desinfektionsprozess abgeschlossen wurde und Ihr CPAP-Gerät einsatzbereit ist, trennen Sie bitte den Adapter von Ihrem CPAP-Schlauch und schließen Sie den CPAP-Schlauch wieder an das DreamStation Go-CPAP-Gerät an.

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für Löwenstein prisma

Dieser CPAP-Geräteadapter ist für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Funktion von CPAP-Geräten des Typs prisma notwendig, während das Benutzersystem an das SoClean-Desinfektionsgerät angeschlossen ist. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des Adapters die nachfolgenden Schritte:

  1. Trennen Sie zunächst den PAP-Schlauch vom Anschluss Ihres Löwenstein Medical prisma.
  2. Trennen Sie den Einspritzschlauch B vom Einspritzanschlussstück. Treten beim Trennen des Schlauchs Schwierigkeiten auf, kann dieser auch abgeschnitten werden. Schneiden Sie den Schlauch in diesem Fall möglichst nahe am Adapterrand ab.
  3. Befestigen Sie das Einspritzanschlussstück direkt am Anschluss Ihres Löwenstein Medical prisma (an dem zuvor der PAP-Schlauch angeschlossen war).
  4. Schließen Sie Ihren PAP-Schlauch wieder an das Ende des Einspritzanschlussstücks an.
  5. Sie können das SoClean sowie Ihr PAP-Gerät jetzt verwenden.
 

Einbau des SoClean-CPAP-Adapters für Löwenstein SOMNO

Dieser CPAP-Geräteadapter ist für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Funktion von CPAP-Geräten des Typs SOMNO notwendig, während das Benutzersystem an das SoClean-Desinfektionsgerät angeschlossen ist. Dieser CPAP-Geräteadapter ist mit allen SoClean-Modellen kompatibel und sorgt dafür, dass Ihr CPAP-Gerät wirksam desinfiziert wird.

Bitte befolgen Sie zum Einbau des Adapters die nachfolgenden Schritte:

  1. Trennen Sie zunächst den PAP-Schlauch vom Anschluss Ihres Löwenstein Medical SOMNOsoft 2 oder SOMNObalance. Entfernen Sie nicht den mit Ihrem PAP-Gerät gelieferten Schlauchadapter.
  2. Ziehen Sie den Einspritzschlauch B aus dem Einspritzanschlussstück heraus. Treten beim Trennen des Schlauchs Schwierigkeiten auf, kann dieser auch abgeschnitten werden. Schneiden Sie den Schlauch in diesem Fall möglichst nahe am Adapterrand ab.
  3. Befestigen Sie das Einspritzanschlussstück direkt am Schlauchadapter an Ihrem PAP-Gerät (an dem zuvor der PAP-Schlauch angeschlossen war).
  4. Schließen Sie Ihren PAP-Schlauch wieder an das Ende des Einspritzanschlussstücks an.
  5. Sie können das SoClean sowie Ihr PAP-Gerät jetzt verwenden.